Anleitung Kerzenleuchter   In dieser sehr detailierten Anleitung sehen Sie, wie ich einen Kerzenleuchter zusammenbaue. Diese Anleitung beginnt an der Stelle, wenn die vier einzelnen Seitenteile fertig gelötet sind. Wie fast immer führen mehrere Wege zum Ziel - im Download sehen Sie eine recht einfache und effiziente Methode. Viel Freude an der Glasgestaltung !
Cube - Würfel   Das interessante an diesem Design ist die Vielfältigkeit. Je nach verwendetem Glas wirkt dieses Design völlig unterschiedlich - von stilistisch sehr modern bis zu eher traditionell. Auch kann dieses Modell aus dichten oder halbtransparenten Gläsern gefertigt sehr gut aussehen. Wenn Sie mehrere dieser Leuchter bauen, empfehle ich ein effizientes Scheidesystem, dann geht das recht schnell und macht richtig Spaß.
Sterne   Das sind wahre Schmuckstücke ! Diese kleinen Teelichter sind ein besonders edler Tischschmuck. Aufwendig in der Fertigung aber einzigartig im Ergebnis. Die Teelichter bestehen aus insgesamt sechs fünfteiligen Sternen. Ich empfehle sehr schmale Kupferfolie zu verwenden. Je feiner die Lötnächte sind um so mehr kommt der Schmuckcharakter zur Geltung. Besonders edel werden die Teelichter aus Bullseye irisierend oder auch Dichroicglas gefertigt. 
V-8   Dieses Partylight ist etwas ganz besonderes - ein Teelicht auf einem Edelstahlstab, den Sie einfach in den Boden stecken. Als Boden des Teelichtes dient eine Lampenkappe. Die Aufnahme für den Edelstahlstab bildet ein Adapter ebenfalls aus Edelstahl. Eine genaue Materialliste mit den im Markt üblichen Artikelbezeichnungen finden Sie hier im freien Schnittmusterdownload. Mit einem kurzen Edelstahlstab können Sie diese Leuchter natürlich auch sehr schön im Balkonkasten platzieren.
Good Glass   Nun, das ist sicher eine der einfachsten Formen - wenn man das reine zusammenbauen des Teelichtes bzw. Kerzenleuchters betrachtet. Einfach nur vier gleichgroße Glasscheiben zugeschnitten, foliert und verlötet - okay plus Boden möglichst aus Spiegel. Aber - bei diesem Modell sollten Sie ganz großen Wert auf die Glasauswahl legen. Wählen Sie ein interesantes Glas - ein Glas, dass die Gestaltung schon mit sich bringt. Zum Beispiel das hier gezeigte Rippelglas Spectrum Glass 100 Rip mit seiner stark ausgeprägten Wellenform.
Teelichter - This and That - Teelichter und Kerzenleuchter als Tischschmuck oder im Garten - setzen Sie Akzente !
Kronleuchter   Setzen Sie dem Teelicht die Krone auf ! Dieses auffallend andere Design hat etwas witziges und verspieltes… Mit einer kleinen Kugelkerze wirkt der Schatten besonders interessant. Um einen leuchtenden Kreis bildet sich ein farbiges Schattenbild. Die Schatten der einzelnen Zacken erinnern an eine Aufreihung minimalistisch dargestell- ter Männchen. Als Köpfe habe ich gespresste und geschliffene facettierte Glassteine verwendet. Insgesamt eine interessante Arbeit, die auffällt.
Triangle 00   Erfrischendes Design - erfrischende Farben - auffallend anders ! Durch die offene Form wirkt dieses Design mehr wie ein kleines Raumobjekt. Dieser Leuchter wirkt besonders gut auf einem Sideboard oder kleinen Schrank. Stellen Sie den Leuchter mit etwas Abstand zur Wand und erleben Sie so ein faszinierendes Schattenspiel.
Triangle 01   Diese Variante der Triangel unterscheidet sich nur im Mittelfeld von der ersten Version. Hier habe ich das Rautenmotiv weiter nach unten durchgezogen. Dies gibt die Möglichkeit dort mit einer weiteren Farbe zu arbeiten. Das hier gewählte gelbe Feld könnte so zum Beispiel eine Flamme symbolisieren. Zur Stabiliät sollten Sie die Verbindungsstelle der Seitenteile und der unteren Schale unbedingt mit einem Messingdraht verstärken - Details dazu im freien Schnittmuster Download.
Bevel 01   Schnell gebaut - und das sogar ohne auch nur ein einziges Stück Glas selber zu schneiden. Dieser kleine Teelichthalter besteht nur aus fertigen Facetten. Sie folieren also nur die Facetten mit Kupferfolie, löten zunächst die vier Seitenteile einzeln fertig und setzen diese dann zusammen. Ein paar Lötpunkte zur Fixierung un ddann löten Sie schon den Boden an ( ein Spiegelbevel ). Dann noch sauber nachlöten, abwaschen - und fertig ist das Teelicht. Eignet sich übringes auch bestens als kleines Präsent.
Glas und Juwelen   Schnell gebaut - schlichtes Grunddesign - aber doch sehr effektvoll ! Wählen Sie ein interessantes klares Strukturglas, schneiden Sie die vier Seitenteile zu, noch einen Spiegelboden, folieren, löten, fertig. Nach der Endreinigung müssen Sie nun nur noch vier Glassteine aufklben un der Juwelen besetzte Teelichthalter ist fertig. Auch perfekt als Geschenk ! Das Flackern der Kerze wird hier direkt auf das Glas übertragen, das Licht wirkt sehr lebending. Dazu die Farbtupfer - eine richtig modernes Licht.
Facetten Rahmen Rund   Wie ein großes Bullauge dominiert das Farbglaselement diesen Leuchter. Der klare aus Facetten bestehende Rahmen wirkt sehr edel. Für die vier Farbglaskreise lohn es sich ein besonders erlesenes Stück Glas zu wählen. Das kann ein besonders interessanter Designverlauf im Glas sein, ein Dicht an Dicht unterschiedlicher Transparenzen oder einfach ein sehr individueller Farbverlauf. Planen Sie besser etwas mehr Verschnitt ein - denn Ihr Leuchter soll ja etwas besonderes werden. Beim abgebildeten Spectrum Barock blau habe ich gezielt besonders interssante Stellen im Glas ausgewählt.
Facetten Linse   Wie durch eine große Linse oder durch ein rundes Fenster leuchtet hier die Flamme des kleinen Teelichts. Der Facettschliff zerschneidet das optische Bild mehrmals und lässt so die Flamme gleich öfters leuchten. Die Innenbögen der Facetten sind meistens nicht perfect passgenau gearbeitet. Das lässt sich bei dem von Handarbeit bestimmten Herstellungsprozess nicht besser herausschneiden und schleifen. Die kleinen Unregelmäßigkeiten sind aber für den Gesamteindruck nicht störend.
Herz   Das Symbol der goßen Liebe - das Herz als Kerzenleuchter ! Dieser Kerzenleuchter ist eine absolute Bereicherung für Ihr zu Hause ! Auf den Fotos kaum zu sehen bestehen die Seiten aus jeweils zwei aneinander verarbeiteten Glasschichten. Sie halten also zwei gleiche Glasteile zusammen und umwickeln diese mit einer extra breiten Kupferfolie. So erzielen Sie noch mehr optische Tiefe und können wie hier beim roten Herz ein farbloses Strukturglas mit einem roten Glas kombinieren.
Lichterbaum   Winterzeit ist Dekozeit ! Mögen Sie helle Räume ? Überwiegt in Ihrem Farbkonzept weiß, silber und etwas helles gold ? Dann dürfte dieser aussergewöhnliche Lichterbaum genau richtig sein ! Die einzelnen Sterne aus den hellen unterschiedlich strukturierten Gläsern wirken sehr edel - zusammengesetz als Baum ein edles Highlight. Der strukturierte Spiegeluntersetzer sorgt für zusätzlichen hellen Glanz - die vier Teelichter runden das Gesamtbild edel ab.
Diamant   Ein paar Diamanten - der wahre Traum meiner Frau. Nun, jetzt hat sie zwei :) Für die Diamanten habe ich ein selbst geschmolzenes Glas verwendet, dass an sich schon leicht hellgelb leuchtet. Die Struktur im Glas bricht das Licht wie viele kleine einzelne Diamanten, die in der Sonne funkeln. Ich konnte mich einfach nicht entscheiden, welche Version besser aussieht - mit schwarz patinierten Lötnähten oder hell - also habe ich zwei gebaut..
Kreis   Wie die Oberfläche des Mondes - zumindest von der Erde aus betrachtet - wirken diese Glaskreise. Auf dünnen farblosem Glas habe ich bei relativ niedriger Fusingtemperatur eine Mischung aus feinen, mittleren und groben Kröseln aufgeschmolzen. Durch die niedrige Temperatur bleibt die Struktur der einzelnen Granulate sehr schön erhalten. Die stark strukturierte Oberfläche bricht das Licht besonders interessant. Wenn Sie einen Fusingofen nutzen können, sollten Sie diese Art der “ eignenen Glasherstellung “ mal ausprobieren. Die Möglichkeiten sind, wie in der Glasgestaltung fast immer, “ grenzenlos “. Viel Freude daran.
Quadrat   Einfach, aber sehr effektvoll… Diese Teelichtvariante ist geradezu  prädestiniert ein tolles Stück Artglas ins rechte Licht zu setzen. Ob eine besonders interessante Farbkombination, eine spannende Oberflächenstruktur oder ein besonders auffallendes Wechselspiel von transparenten und opalen Stellen in einem kleinen Glasstück - suchen Sie sich für die vier Quadrate ein paar ganz besondere Glasstücke aus ! Auch bei dieser Variante empfehle ich Spiegel für den Teelichtboden.
Flamme   Das ist ein tolles Geschenk ! Im dunkeln leuchten diese Flammen im Kerzenschein richtig. Der Efeekt ist am intensivsten, wenn Sie ein stark strukturiertes Glas verwenden. Die Struktur sollte nicht zu grob sein, damit sich das Licht der Kerze möglichst an vielen Punten bricht. Halten Sie ihr vorab ausgewähltes Glas einfach gegen das Licht einer Kerze und schauen Sie ob der Effekt gut ist. In ähnlicher Form und aus grünem Glas gearbeitet können Sie mit diesem Design auch Koniferen darstellen. Es gibt viele Möglichkeiten….
Felder   Diese farbigen Felder schweben locker im Raum - diese Effekt können Sie leicht mit der richtigen Glasauswahl erzielen. Für die 4 Farbfelder empfehleich intensive Farben oder ein ganz aussergewöhnliches Glas, wie das hier abgebildete selbst geschmolzene Kristall-Art-Glas in klar mit orangenen Punkten. Für das Hintergrundglas habe ich ganz bewusst ein weich strukturiertes Klarglas gewählt - hier Wissmach Hammer 01. Ein sehr schönes Glas, wenn Sie eine reine Transparenz mit hohem Unschärfegrad suchen -sollten Sie unbedingt mal ausprobieren.
Spitze   Stellen Sie sich vor - ein dunkel gehaltener Holztisch, Möbel im afrikanischen Stil und dunkle Lederhocker - dann dieses Teelicht auf dem Tisch - perfekt. Es gibt aber auch viele andere Umgebungen für diesen Teelichthalter. Ich empfehle wie im abgebildeten Beispiel die Farben eher hell und harmonisch zu halten. So fügt sich das Teelicht weich in die Umgebung ein und wirkt nicht zu dominant. Unschlagbar gut auch für dieses Design, das klare Strukturglas der Hütte Wissmach, Wissmach Hammer 01 farblos.
Streifen   Dieses Design ist geprägt durch klare Linien und interessante Strukturen im Glas. Abgestimmt auf ihre Raumfarbe und weitere Dekoration wählen Sie die Ausdrucksfarbe des Kerzenleuchters wie im Beispiel klar mit sandfarben oder amber mit grün. Die Variante mit dem farblosen Eisblumenglas und dem sandfarbenen Strukturglas ( Wissmach FLOR 0002 ) ist die perfekt passende Ergänzung zu einer weiß und silber gehaltenen Winterdekoration. Dieser Kerzenleuchter ist schon etwas größer, aber aufgrund der wenigen Teile sehr schnell umsetzbar - auch eine tolle Geschenkidee.
Kerzenleuchter Dies und Das
Inspiration for Glass 
Anleitung Kerzenleuchter In dieser sehr detailierten Anleitung sehen Sie, wie ich einen Kerzenleuchter zusammenbaue. Diese Anleitung beginnt an der Stelle, wenn die vier einzelnen Seitenteile fertig gelötet sind. Wie fast immer führen mehrere Wege zum Ziel - im Download sehen Sie eine recht einfache und effiziente Methode. Viel Freude an der Glasgestaltung ! Anleitung Download hier
Teelichter - This and That - Teelichter und Kerzenleuchter als Tischsschmuck oder im Garten - setzen Sie Akzente !
Cube - Würfel  Das interessante an diesem Design ist die Vielfältigkeit. Je nach verwendetem Glas wirkt dieses Design völlig unterschiedlich - von stilistisch sehr modern bis zu eher traditionell. Auch kann dieses Modell aus dichten oder halbtransparenten Gläsern gefertigt sehr gut aussehen. Wenn Sie mehrere dieser Leuchter bauen, empfehle ich ein effizientes Scheidesystem, dann geht das recht schnell und macht richtig Spaß. Schnittmuster Download hier
Sterne Das sind wahre Schmuckstücke ! Diese kleinen Teelichter sind ein besonders edler Tischschmuck. Aufwendig in der Fertigung aber einzigartig im Ergebnis. Die Teelichter bestehen aus insgesamt sechs fünfteiligen Sternen. Ich empfehle sehr schmale Kupferfolie zu verwenden. Je feiner die Lötnächte sind um so mehr kommt der Schmuckcharakter zur Geltung. Besonders edel werden die Teelichter aus Bullseye irisierend oder auch Dichroicglas gefertigt.  Schnittmuster Download hier
V-8  Dieses Partylight ist etwas ganz besonderes - ein Teelicht auf einem Edelstahlstab, den Sie einfach in den Boden stecken. Als Boden des Teelichtes dient eine Lampenkappe. Die Aufnahme für den Edelstahlstab bildet ein Adapter ebenfalls aus Edelstahl. Eine genaue Materialliste mit den im Markt üblichen Artikelbezeichnungen finden Sie hier im freien Schnittmusterdownload. Mit einem kurzen Edelstahlstab können Sie diese Leuchter natürlich auch sehr schön im Balkonkasten platzieren. Schnittmuster Download hier
Good Glass    Nun, das ist sicher eine der einfachsten Formen - wenn man das reine zusammenbauen des Teelichtes bzw. Kerzenleuchters betrachtet. Einfach nur vier gleichgroße Glasscheiben zugeschnitten, foliert und verlötet - okay plus Boden möglichst aus Spiegel. Aber - bei diesem Modell sollten Sie ganz großen Wert auf die Glasauswahl legen. Wählen Sie ein interesantes Glas - ein Glas, dass die Gestaltung schon mit sich bringt. Zum Beispiel das hier gezeigte Rippelglas Spectrum Glass 100 Rip mit seiner stark ausgeprägten Wellenform. Schnittmuster Download hier
Kronleuchter Setzen Sie dem Teelicht die Krone auf ! Dieses auffallend andere Design hat etwas witziges und verspieltes… Mit einer kleinen Kugelkerze wirkt der Schatten besonders interessant. Um einen leuchtenden Kreis bildet sich ein farbiges Schattenbild. Die Schatten der einzelnen Zacken erinnern an eine Aufreihung minimalistisch dargestell-ter Männchen. Als Köpfe habe ich gespresste und geschliffene facettierte Glassteine verwendet. Insgesamt eine interessante Arbeit, die auffällt. Schnittmuster Download hier
Triangle 00 Erfrischendes Design - erfrischende Farben - auffallend anders ! Durch die offene Form wirkt dieses Design mehr wie ein kleines Raumobjekt. Dieser Leuchter wirkt besonders gut auf einem Sideboard oder kleinen Schrank. Stellen Sie den Leuchter mit etwas Abstand zur Wand und erleben Sie so ein faszinierendes Schattenspiel. Schnittmuster Download hier
Triangle 01 Diese Variante der Triangel unterscheidet sich nur im Mittelfeld von der ersten Version. Hier habe ich das Rautenmotiv weiter nach unten durchgezogen. Dies gibt die Möglichkeit dort mit einer weiteren Farbe zu arbeiten. Das hier gewählte gelbe Feld könnte so zum Beispiel eine Flamme symbolisieren. Zur Stabiliät sollten Sie die Verbindungsstelle der Seitenteile und der unteren Schale unbedingt mit einem Messingdraht verstärken - Details dazu im freien Schnittmuster Download. Schnittmuster Download hier
Bevel 01 Schnell gebaut - und das sogar ohne auch nur ein einziges Stück Glas selber zu schneiden. Dieser kleine Teelichthalter besteht nur aus fertigen Facetten. Sie folieren also nur die Facetten mit Kupferfolie, löten zunächst die vier Seitenteile einzeln fertig und setzen diese dann zusammen. Ein paar Lötpunkte zur Fixierung un ddann löten Sie schon den Boden an ( ein Spiegelbevel ). Dann noch sauber nachlöten, abwaschen - und fertig ist das Teelicht. Eignet sich übringes auch bestens als kleines Präsent. Schnittmuster Download hier
Glas und Juwelen Schnell gebaut - schlichtes Grunddesign - aber doch sehr effektvoll ! Wählen Sie ein interessantes klares Strukturglas, schneiden Sie die vier Seitenteile zu, noch einen Spiegelboden, folieren, löten, fertig. Nach der Endreinigung müssen Sie nun nur noch vier Glassteine aufklben un der Juwelen besetzte Teelichthalter ist fertig. Auch perfekt als Geschenk ! Das Flackern der Kerze wird hier direkt auf das Glas übertragen, das Licht wirkt sehr lebending. Dazu die Farbtupfer - eine richtig modernes Licht. Schnittmuster Download hier
Facetten Rahmen Rund Wie ein großes Bullauge dominiert das Farbglaselement diesen Leuchter. Der klare aus Facetten bestehende Rahmen wirkt sehr edel. Für die vier Farbglaskreise lohn es sich ein besonders erlesenes Stück Glas zu wählen. Das kann ein besonders interessanter Designverlauf im Glas sein, ein Dicht an Dicht unterschiedlicher Transparenzen oder einfach ein sehr individueller Farbverlauf. Planen Sie besser etwas mehr Verschnitt ein - denn Ihr Leuchter soll ja etwas besonderes werden. Beim abgebildeten Spectrum Barock blau habe ich gezielt besonders interssante Stellen im Glas ausgewählt. Schnittmuster Download hier
Facetten Linse Wie durch eine große Linse oder durch ein rundes Fenster leuchtet hier die Flamme des kleinen Teelichts. Der Facettschliff zerschneidet das optische Bild mehrmals und lässt so die Flamme gleich öfters leuchten. Die Innenbögen der Facetten sind meistens nicht perfect passgenau gearbeitet. Das lässt sich bei dem von Handarbeit bestimmten Herstellungsprozess nicht besser herausschneiden und schleifen. Die kleinen Unregelmäßigkeiten sind aber für den Gesamteindruck nicht störend. Schnittmuster Download hier
Herz Das Symbol der goßen Liebe - das Herz als Kerzenleuchter ! Dieser Kerzenleuchter ist eine absolute Bereicherung für Ihr zu Hause ! Auf den Fotos kaum zu sehen bestehen die Seiten aus jeweils zwei aneinander verarbeiteten Glasschichten. Sie halten also zwei gleiche Glasteile zusammen und umwickeln diese mit einer extra breiten Kupferfolie. So erzielen Sie noch mehr optische Tiefe und können wie hier beim roten Herz ein farbloses Strukturglas mit einem roten Glas kombinieren. Schnittmuster Download hier
Anleitung Kerzenleuchter   In dieser sehr detailierten Anleitung sehen Sie, wie ich einen Kerzenleuchter zusammenbaue. Diese Anleitung beginnt an der Stelle, wenn die vier einzelnen Seitenteile fertig gelötet sind. Wie fast immer führen mehrere Wege zum Ziel - im Download sehen Sie eine recht einfache und effiziente Methode. Viel Freude an der Glasgestaltung !
Teelichter - This and That - Teelichter und Kerzenleuchter als Tischschmuck oder im Garten - setzen Sie Akzente !
Cube - Würfel   Das interessante an diesem Design ist die Vielfältigkeit. Je nach verwendetem Glas wirkt dieses Design völlig unterschiedlich - von stilistisch sehr modern bis zu eher traditionell. Auch kann dieses Modell aus dichten oder halbtransparenten Gläsern gefertigt sehr gut aussehen. Wenn Sie mehrere dieser Leuchter bauen, empfehle ich ein effizientes Scheidesystem, dann geht das recht schnell und macht richtig Spaß.
freier Download Anleitung Kerzenleuchter
Sterne   Das sind wahre Schmuckstücke ! Diese kleinen Teelichter sind ein besonders edler Tischschmuck. Aufwendig in der Fertigung aber einzigartig im Ergebnis. Die Teelichter bestehen aus insgesamt sechs fünfteiligen Sternen. Ich empfehle sehr schmale Kupferfolie zu verwenden. Je feiner die Lötnächte sind um so mehr kommt der Schmuckcharakter zur Geltung. Besonders edel werden die Teelichter aus Bullseye irisierend oder auch Dichroicglas gefertigt. 
V-8   Dieses Partylight ist etwas ganz besonderes - ein Teelicht auf einem Edelstahlstab, den Sie einfach in den Boden stecken. Als Boden des Teelichtes dient eine Lampenkappe. Die Aufnahme für den Edelstahlstab bildet ein Adapter ebenfalls aus Edelstahl. Eine genaue Materialliste mit den im Markt üblichen Artikelbezeichnungen finden Sie hier im freien Schnittmusterdownload. Mit einem kurzen Edelstahlstab können Sie diese Leuchter natürlich auch sehr schön im Balkonkasten platzieren.
Good Glass   Nun, das ist sicher eine der einfachsten Formen - wenn man das reine zusammenbauen des Teelichtes bzw. Kerzenleuchters betrachtet. Einfach nur vier gleichgroße Glasscheiben zugeschnitten, foliert und verlötet - okay plus Boden möglichst aus Spiegel. Aber - bei diesem Modell sollten Sie ganz großen Wert auf die Glasauswahl legen. Wählen Sie ein interesantes Glas - ein Glas, dass die Gestaltung schon mit sich bringt. Zum Beispiel das hier gezeigte Rippelglas Spectrum Glass 100 Rip mit seiner stark ausgeprägten Wellenform.
Kronleuchter   Setzen Sie dem Teelicht die Krone auf ! Dieses auffallend andere Design hat etwas witziges und verspieltes… Mit einer kleinen Kugelkerze wirkt der Schatten besonders interessant. Um einen leuchtenden Kreis bildet sich ein farbiges Schattenbild. Die Schatten der einzelnen Zacken erinnern an eine Aufreihung minimalistisch dargestell-ter Männchen. Als Köpfe habe ich gespresste und geschliffene facettierte Glassteine verwendet. Insgesamt eine interessante Arbeit, die auffällt.
Triangle 00   Erfrischendes Design - erfrischende Farben - auffallend anders ! Durch die offene Form wirkt dieses Design mehr wie ein kleines Raumobjekt. Dieser Leuchter wirkt besonders gut auf einem Sideboard oder kleinen Schrank. Stellen Sie den Leuchter mit etwas Abstand zur Wand und erleben Sie so ein faszinierendes Schattenspiel.
Triangle 01   Diese Variante der Triangel unterscheidet sich nur im Mittelfeld von der ersten Version. Hier habe ich das Rautenmotiv weiter nach unten durchgezogen. Dies gibt die Möglichkeit dort mit einer weiteren Farbe zu arbeiten. Das hier gewählte gelbe Feld könnte so zum Beispiel eine Flamme symbolisieren. Zur Stabiliät sollten Sie die Verbindungsstelle der Seitenteile und der unteren Schale unbedingt mit einem Messingdraht verstärken - Details dazu im freien Schnittmuster Download.
Bevel 01   Schnell gebaut - und das sogar ohne auch nur ein einziges Stück Glas selber zu schneiden. Dieser kleine Teelichthalter besteht nur aus fertigen Facetten. Sie folieren also nur die Facetten mit Kupferfolie, löten zunächst die vier Seitenteile einzeln fertig und setzen diese dann zusammen. Ein paar Lötpunkte zur Fixierung un ddann löten Sie schon den Boden an ( ein Spiegelbevel ). Dann noch sauber nachlöten, abwaschen - und fertig ist das Teelicht. Eignet sich übringes auch bestens als kleines Präsent.
Glas und Juwelen   Schnell gebaut - schlichtes Grunddesign - aber doch sehr effektvoll ! Wählen Sie ein interessantes klares Strukturglas, schneiden Sie die vier Seitenteile zu, noch einen Spiegelboden, folieren, löten, fertig. Nach der Endreinigung müssen Sie nun nur noch vier Glassteine aufklben un der Juwelen besetzte Teelichthalter ist fertig. Auch perfekt als Geschenk ! Das Flackern der Kerze wird hier direkt auf das Glas übertragen, das Licht wirkt sehr lebending. Dazu die Farbtupfer - eine richtig modernes Licht.
Facetten Rahmen Rund   Wie ein großes Bullauge dominiert das Farbglaselement diesen Leuchter. Der klare aus Facetten bestehende Rahmen wirkt sehr edel. Für die vier Farbglaskreise lohn es sich ein besonders erlesenes Stück Glas zu wählen. Das kann ein besonders interessanter Designverlauf im Glas sein, ein Dicht an Dicht unterschiedlicher Transparenzen oder einfach ein sehr individueller Farbverlauf. Planen Sie besser etwas mehr Verschnitt ein - denn Ihr Leuchter soll ja etwas besonderes werden. Beim abgebildeten Spectrum Barock blau habe ich gezielt besonders interssante Stellen im Glas ausgewählt.
Facetten Linse   Wie durch eine große Linse oder durch ein rundes Fenster leuchtet hier die Flamme des kleinen Teelichts. Der Facettschliff zerschneidet das optische Bild mehrmals und lässt so die Flamme gleich öfters leuchten. Die Innenbögen der Facetten sind meistens nicht perfect passgenau gearbeitet. Das lässt sich bei dem von Handarbeit bestimmten Herstellungsprozess nicht besser herausschneiden und schleifen. Die kleinen Unregelmäßigkeiten sind aber für den Gesamteindruck nicht störend.
Herz   Das Symbol der goßen Liebe - das Herz als Kerzenleuchter ! Dieser Kerzenleuchter ist eine absolute Bereicherung für Ihr zu Hause ! Auf den Fotos kaum zu sehen bestehen die Seiten aus jeweils zwei aneinander verarbeiteten Glasschichten. Sie halten also zwei gleiche Glasteile zusammen und umwickeln diese mit einer extra breiten Kupferfolie. So erzielen Sie noch mehr optische Tiefe und können wie hier beim roten Herz ein farbloses Strukturglas mit einem roten Glas kombinieren.
Lichterbaum   Winterzeit ist Dekozeit ! Mögen Sie helle Räume ? Überwiegt in Ihrem Farbkonzept weiß, silber und etwas helles gold ? Dann dürfte dieser aussergewöhnliche Lichterbaum genau richtig sein ! Die einzelnen Sterne aus den hellen unterschiedlich strukturierten Gläsern wirken sehr edel - zusammengesetz als Baum ein edles Highlight. Der strukturierte Spiegeluntersetzer sorgt für zusätzlichen hellen Glanz - die vier Teelichter runden das Gesamtbild edel ab.
Diamant   Ein paar Diamanten - der wahre Traum meiner Frau. Nun, jetzt hat sie zwei :) Für die Diamanten habe ich ein selbst geschmolzenes Glas verwendet, dass an sich schon leicht hellgelb leuchtet. Die Struktur im Glas bricht das Licht wie viele kleine einzelne Diamanten, die in der Sonne funkeln. Ich konnte mich einfach nicht entscheiden, welche Version besser aussieht - mit schwarz patinierten Lötnähten oder hell - also habe ich zwei gebaut..
Kreis   Wie die Oberfläche des Mondes - zumindest von der Erde aus betrachtet - wirken diese Glaskreise. Auf dünnen farblosem Glas habe ich bei relativ niedriger Fusingtemperatur eine Mischung aus feinen, mittleren und groben Kröseln aufgeschmolzen. Durch die niedrige Temperatur bleibt die Struktur der einzelnen Granulate sehr schön erhalten. Die stark strukturierte Oberfläche bricht das Licht besonders interessant. Wenn Sie einen Fusingofen nutzen können, sollten Sie diese Art der “ eignenen Glasherstellung “ mal ausprobieren. Die Möglichkeiten sind, wie in der Glasgestaltung fast immer, “ grenzenlos “. Viel Freude daran.
Quadrat   Einfach, aber sehr effektvoll… Diese Teelichtvariante ist geradezu  prädestiniert ein tolles Stück Artglas ins rechte Licht zu setzen. Ob eine besonders interessante Farbkombination, eine spannende Oberflächenstruktur oder ein besonders auffallendes Wechselspiel von transparenten und opalen Stellen in einem kleinen Glasstück - suchen Sie sich für die vier Quadrate ein paar ganz besondere Glasstücke aus ! Auch bei dieser Variante empfehle ich Spiegel für den Teelichtboden.
Flamme   Das ist ein tolles Geschenk ! Im dunkeln leuchten diese Flammen im Kerzenschein richtig. Der Efeekt ist am intensivsten, wenn Sie ein stark strukturiertes Glas verwenden. Die Struktur sollte nicht zu grob sein, damit sich das Licht der Kerze möglichst an vielen Punten bricht. Halten Sie ihr vorab ausgewähltes Glas einfach gegen das Licht einer Kerze und schauen Sie ob der Effekt gut ist. In ähnlicher Form und aus grünem Glas gearbeitet können Sie mit diesem Design auch Koniferen darstellen. Es gibt viele Möglichkeiten….
Felder   Diese farbigen Felder schweben locker im Raum - diese Effekt können Sie leicht mit der richtigen Glasauswahl erzielen. Für die 4 Farbfelder empfehleich intensive Farben oder ein ganz aussergewöhnliches Glas, wie das hier abgebildete selbst geschmolzene Kristall-Art-Glas in klar mit orangenen Punkten. Für das Hintergrundglas habe ich ganz bewusst ein weich strukturiertes Klarglas gewählt - hier Wissmach Hammer 01. Ein sehr schönes Glas, wenn Sie eine reine Transparenz mit hohem Unschärfegrad suchen -sollten Sie unbedingt mal ausprobieren.
Spitze   Stellen Sie sich vor - ein dunkel gehaltener Holztisch, Möbel im afrikanischen Stil und dunkle Lederhocker - dann dieses Teelicht auf dem Tisch - perfekt. Es gibt aber auch viele andere Umgebungen für diesen Teelichthalter. Ich empfehle wie im abgebildeten Beispiel die Farben eher hell und harmonisch zu halten. So fügt sich das Teelicht weich in die Umgebung ein und wirkt nicht zu dominant. Unschlagbar gut auch für dieses Design, das klare Strukturglas der Hütte Wissmach, Wissmach Hammer 01 farblos.
Streifen   Dieses Design ist geprägt durch klare Linien und interessante Strukturen im Glas. Abgestimmt auf ihre Raumfarbe und weitere Dekoration wählen Sie die Ausdrucksfarbe des Kerzenleuchters wie im Beispiel klar mit sandfarben oder amber mit grün. Die Variante mit dem farblosen Eisblumenglas und dem sandfarbenen Strukturglas ( Wissmach FLOR 0002 ) ist die perfekt passende Ergänzung zu einer weiß und silber gehaltenen Winterdekoration. Dieser Kerzenleuchter ist schon etwas größer, aber aufgrund der wenigen Teile sehr schnell umsetzbar - auch eine tolle Geschenkidee.
Inspiration for Glass -  Kerzenleuchter Dies und Das
Inspiration for Glass - Kerzen Dies und Das