Glasobjekte   Während die allgemeine Glasbearbeitung und auch die Kupferfolientechnik ( stained glass ) für jeden und schon mit wenig Werkzeug umsetzbar ist, so benötigen wir in der Glasverschmelzung, auch Fusing genannt, einen entsprechenden Fusingofen. In der Fusingtechnik wird Glas je nach Anwendung auf 650°C bis 900°C erwärmt. Das erwärmen und abkühlen des Glases erfolgt nach einer klar definierten Brennkurve in langsamen Schritten und Haltepunkten. Haben Sie erstmal Zugang zu einem Ofen, erschließt sich Ihnen eine völlig neue und faszinierende Welt der Glasgestaltung. 
Glasschalen - Tableware   Schalen und Tableware ist natürlich ein Schwerpunkt in der Warmglasgestaltung. Alles ist möglich - von einfachen ein- bis zweilagigen bis hin zu viellagigen Arbeiten mit kompliziertem Aufbau. In der Fusingtechnik sind wir völlig frei in der Formgebung und in den Gestaltungsformen. Die Produktpalette der verschmelzbaren Gläser ist gigantisch: verschieden dicke Gläser, Glasgranulate ( Krösel, Frits, Puder ) Glasfäden ( Stringer ) in unterschiedlichen Stärken, Glasstäbe, Confetti,   und und. Das alles in einer enormen Farbauswahl, transparent und opal. Kombiniert man die Farben, lassen sich nochmals unendlich viele Zwischentöne kreieren. Also seien Sie kreativ !
hier demnächst…
hier demnächst…
Siebdruck mit Glaspuder - Powderprinting   Eine alte Technik für die Glasgestaltung neu endeckt. Der Entwicklungsabteilung der Glashütte Bullseye Glass Co. aus Portland, Oregon, USA ist es zu verdanken, dass wir heute Glas mit Glas bedrucken können. Anstelle von Farbe, rieseln Sie feines trockenes Glaspuder durch das Sieb. In dieser Technik können Sie selbst sehr filigrane Designs detailgetreu umsetzen.     Hier ein paar Beispiele selbst gestalteter Gläser für die Kuperfolientechnik.
Kristall-Art-Glas   Kristall-Art-Glas können Sie im Fusingofen selber herstellen. Dieses Glas besteht aus einer transparenten Grundscheibe, die mit Glasgranulaten ( Krösel / Frits / Puder ) bestreut wird. Das Glas wird in einem Temperaturbereich von ca. 700°C bis 800°C geschmolzen. Der Temperaturbereich ist je Glasart und Farbe sehr verschieden. Über die Temperatur steuern Sie den Grad der Vermelzung, je niedriger die Temperatur, so mehr bleibt die Struktur der einzelnen Glasstücke oder Glasgranulate erhalten. Dieses Glas gibt einen faszinierenden kristallinen Effekt.
Fusingdesign- Leuchten   Diese Glasdesign-Leuchten bestehen aus im Fusingofen geschmolzenen Glasteilen. In der Fusingtechnik können Sie zunächst die einzelnen Seitenteile frei gestalten und dann in der Kupferfolientechnik zu einer Leuchte oder jeder anderen Form zusammenlöten.  So lassen sich ganz individuelle Designs umsetzen von Höhlenmalerei über kristallähnliche Oberflächen bis zur Holiday-Lampe, die in keinem Reisebüro fehlen sollte…. So ergänzen sich die Fusing- und die Kupferfolientechnik wunderbar.
Übersicht - Fusingtechnik - Glasobjekte - Tableware - Siebdruck mit Glaspuder ( Powder Printing ) - Kristall-Art-Glas Wer Glas liebt, der kann sich der Faszination Glasverschmelzung kaum entziehen - hier ein paar Einblicke…
schönes aus dem Ofen
hier demnächst…
diverse Anwendungen   In der Warmglas- Bearbeitung sind der Glasgestaltung keine Grenzen gesetzt. Sie sind völlig frei im Design, die angebotene Materialvielfalt ist unendlich und Sie können Ihrer Kreativität freien Lauf lassen… Neben Glasobjekten und Glasschalen gibt es natürlich noch eine Vielzahl diverser Anwendungen - hier eine kleine Auswahl.
Glasverschmelzung Fusing
Inspiration for Glass 
Glasobjekte Während die allgemeine Glasbearbeitung und auch die Kupferfolientechnik ( stained glass ) für jeden und schon mit wenig Werkzeug umsetzbar ist, so benötigen wir in der Glasverschmelzung, auch Fusing genannt, einen entsprechenden Fusingofen. In der Fusingtechnik wird Glas je nach Anwendung auf 650°C bis 900°C erwärmt. Das erwärmen und abkühlen des Glases erfolgt nach einer klar definierten Brennkurve in langsamen Schritten und Haltepunkten. Haben Sie erstmal Zugang zu einem Ofen, erschließt sich Ihnen eine völlig neue und faszinierende Welt der Glasgestaltung.   hier gehts weiter…
Übersicht Glasobjekte in der Fusingtechnik Wer Glas liebt, kann dem Reiz der Fusing-Technik kaum widerstehen hier ein paar Einblicke…
Glasschalen - Tableware Schalen und Tableware ist natürlich ein Schwerpunkt in der Warmglasgestaltung. Alles ist möglich - von einfachen ein- bis zweilagigen bis hin zu viellagigen Arbeiten mit kompliziertem Aufbau. In der Fusingtechnik sind wir völlig frei in der Formgebung und in den Gestaltungsformen. Die Produktpalette der verschmelzbaren Gläser ist gigantisch: verschieden dicke Gläser, Glasgranulate ( Krösel - Frits - Puder ) Glasfäden ( Stringer ) in unterschiedlichen Stärken, Glasstäbe, Confetti, und  und und. Das alles in einer enormen Farbauswahl, transparent und opal. Kombiniert man die Farben, lassen sich nochmals unendlich viele Zwischentöne kreieren. Also seien Sie kreativ ! hier gehts weiter… 
Siebdruck mit Glaspuder - Powderprinting Eine alte Technik für die Glasgestaltung neu endeckt. Der Entwicklungsabteilung der Glashütte Bullseye Glass Co. aus Portland, Oregon, USA ist es zu verdanken, dass wir heute Glas mit Glas bedrucken können. Anstelle von Farbe, rieseln Sie feines trockenes Glaspuder durch das Sieb. In dieser Technik können Sie selbst sehr filigrane Designs detailgetreu umsetzen.     Hier ein paar Beispiele selbst gestalteter Gläser für die Kuperfolientechnik. hier gehts weiter… 
Kristall-Art-Glas Kristall-Art-Glas können Sie im Fusingofen selber herstellen. Dieses Glas besteht aus einer transparenten Grundscheibe, die mit Glasgranulaten ( Krösel / Frits / Puder ) bestreut wird. Das Glas wird in einem Temperaturbereich von ca. 700°C bis 800°C geschmolzen. Der Temperaturbereich ist je Glasart und Farbe sehr verschieden. Über die Temperatur steuern Sie den Grad der Vermelzung, je niedriger die Temperatur, so mehr bleibt die Struktur der einzelnen Glasstücke oder Glasgranulate erhalten. Dieses Glas gibt einen faszinierenden kristallinen Effekt. hier demnächst…
Fusingdesign-Leuchten Diese Fusingdesign-Leuchten bestehen aus im Fusingofen geschmolzenen Glasteilen. In der Fusingtechnik können Sie zunächst die einzelnen Seitenteile frei gestalten und dann in der Kupferfolientechnik zu einer Leuchte oder jeder anderen Form zusammenlöten.  So lassen sich ganz individuelle Designs umsetzen von Höhlenmalerei über kristallähnliche Oberflächen bis zur Holiday-Lampe, die in keinem Reisebüro fehlen sollte…. So ergänzen sich die Fusing- und die Kupferfolientechnik wunderbar. hier demnächst…
diverse Anwendungen In der Warmglas- Bearbeitung sind der Glasgestaltung keine Grenzen gesetzt. Sie sind völlig frei im Design, die angebotene Materialvielfalt ist unendlich und Sie können Ihrer Kreativität freien Lauf lassen… Neben Glasobjekten und Glasschalen gibt es natürlich noch eine Vielzahl diverser Anwendungen - hier eine kleine Auswahl. hier demnächst…
Glasobjekte   Während die allgemeine Glasbearbeitung und auch die Kupferfolientechnik ( stained glass ) für jeden und schon mit wenig Werkzeug umsetzbar ist, so benötigen wir in der Glasverschmelzung, auch Fusing genannt, einen entsprechenden Fusingofen. In der Fusingtechnik wird Glas je nach Anwendung auf 650°C bis 900°C erwärmt. Das erwärmen und abkühlen des Glases erfolgt nach einer klar definierten Brennkurve in langsamen Schritten und Haltepunkten. Haben Sie erstmal Zugang zu einem Ofen, erschließt sich Ihnen eine völlig neue und faszinierende Welt der Glasgestaltung. 
Übersicht - Fusingtechnik - Glasobjekte - Tableware - Siebdruck mit Glaspuder - Kristall-Art-Glas Wer Glas liebt, der kann sich der Faszination Glasverschmelzung kaum entziehen  - hier ein paar Einblicke in diese faszinierende und vielseite Technik…
Glasschalen - Tableware   Schalen und Tableware ist natürlich ein Schwerpunkt in der Warmglasgestaltung. Alles ist möglich - von einfachen ein- bis zweilagigen bis hin zu viellagigen Arbeiten mit kompliziertem Aufbau. In der Fusingtechnik sind wir völlig frei in der Formgebung und in den Gestaltungsformen. Die Produktpalette der verschmelzbaren Gläser ist gigantisch: verschieden dicke Gläser, Glasgranulate ( Krösel - Frits - Puder ) Glasfäden ( Stringer ) in unterschiedlichen Stärken, Glasstäbe, Confetti, und  und und. Das alles in einer enormen Farbauswahl, transparent und opal. Kombiniert man die Farben, lassen sich nochmals unendlich viele Zwischentöne kreieren. Also seien Sie kreativ !
Siebdruck mit Glaspuder - Powderprinting   Eine alte Technik für die Glasgestaltung neu endeckt. Der Entwicklungsabteilung der Glashütte Bullseye Glass Co. aus Portland, Oregon, USA ist es zu verdanken, dass wir heute Glas mit Glas bedrucken können. Anstelle von Farbe, rieseln Sie feines trockenes Glaspuder durch das Sieb. In dieser Technik können Sie selbst sehr filigrane Designs detailgetreu umsetzen.     Hier ein paar Beispiele selbst gestalteter Gläser für die Kuperfolientechnik.
Kristall-Art-Glas   Kristall-Art-Glas können Sie im Fusingofen selber herstellen. Dieses Glas besteht aus einer transparenten Grundscheibe, die mit Glasgranulaten ( Krösel / Frits / Puder ) bestreut wird. Das Glas wird in einem Temperaturbereich von ca. 700°C bis 800°C geschmolzen. Der Temperaturbereich ist je Glasart und Farbe sehr verschieden. Über die Temperatur steuern Sie den Grad der Vermelzung, je niedriger die Temperatur, so mehr bleibt die Struktur der einzelnen Glasstücke oder Glasgranulate erhalten. Dieses Glas gibt einen faszinierenden kristallinen Effekt.
Fusingdesign- Leuchten   Diese Glasdesign-Leuchten bestehen aus im Fusingofen geschmolzenen Glasteilen. In der Fusingtechnik können Sie zunächst die einzelnen Seitenteile frei gestalten und dann in der Kupferfolientechnik zu einer Leuchte oder jeder anderen Form zusammenlöten.  So lassen sich ganz individuelle Designs umsetzen von Höhlenmalerei über kristallähnliche Oberflächen bis zur Holiday-Lampe, die in keinem Reisebüro fehlen sollte…. So ergänzen sich die Fusing- und die Kupferfolientechnik wunderbar.
hier demnächst
hier demnächst…
diverse Anwendungen   In der Warmglas- Bearbeitung sind der Glasgestaltung keine Grenzen gesetzt. Sie sind völlig frei im Design, die angebotene Materialvielfalt ist unendlich und Sie können Ihrer Kreativität freien Lauf lassen… Neben Glasobjekten und Glasschalen gibt es natürlich noch eine Vielzahl diverser Anwendungen - hier eine kleine Auswahl.
hier demnächst…
Inspiration for Glass -  Glasverschmelzung Fusing
Inspiration for Glass-Fusing Verschmelzung