Nobel Oval   Ich liebe die Arbeit mit besonderem Glas. Die Gläser, die ich für diese beiden Schalen im Maß 46 x 126 cm eingesetzt habe, gehören zweifelsfrei dazu. Für die farbige Schale habe ich mir ein paar schöne Stücke Bullseye transparent farbig irisierend beschichtetes Glas gegönnt. Die im Wesentlichen aus Klarglas bestehende Schale lebt von den schmalen Streifen Dichroic. Je nach Lichteinfall, Betrachterwinkel und Untergrund wirken beide Schalen stets sehr verschieden - das macht einen zusätzlichen Reiz aus.
Modell Briefmarke   Die älteren unter uns erkennen das Rand-Design bestimmt noch - die gute alte Briefmarke - okay, kleiner Scherz - noch gibt es die Briefmarke ja… Diese Schale zeigt sehr schön die Möglichkeit der Kantenbearbeitung mit einer einfachen Schleifmaschine - das kann jeder! Der hier in der Anleitung beschriebene Schleifkopf ist nicht mehr verfügbar, da der hersteller die Produktion von Schleifköpfen generell eingestellt hat - ABER das ist nicht schlimm - denn es gibt eine mindest so gute Alternative: Die Schleifköpfe von Techniglass für diese Anwendung den RAPID.
Fusingtechnik - Glasobjekte - Tableware - Glasschalen - ob als Dekoration oder funtional - einfach etwas Besonderes. Schalen lassen sich in der verschiedensten Formen gestalten - unterschiedlich dick, mit oder ohne Kantenbearbeitung und mit sehr unterschiedlichem Aufwand. Hier ein paar Anregungen.
Wellenrand   Ich war selber überrascht, welche scheinbar aufwändigen Schleifarbeiten mit den im Farbglasmarkt verfügbaren Schleifmaschinen doch recht leicht umsetzbar sind. Natürlich ist der Kopf-Verbrauch bei so viel Glasabtrag etwas höher - aber es lohnt sich. Der hier in der Anleitung beschriebene Schleifkopf ist nicht mehr verfügbar, da der hersteller die Produktion von Schleifköpfen generell eingestellt hat - ABER das ist nicht schlimm - denn es gibt eine mindest so gute Alternative: Die Schleifköpfe von Techniglass, für diese Anwendung den RAPID.
Modell Blüte   Auch diese Glaskante lässt sich nur entweder aussägen oder schleifen. Ich persönlich ziehe schleifen vor, da die Kante sehr gleichmäßig und wirklich senkrecht wird. Dies ist beim sägen deutlich schwieriger zu steuern. Der hier in der Anleitung beschriebene Schleifkopf ist nicht mehr verfügbar, da der hersteller die Produktion von Schleifköpfen generell eingestellt hat - ABER das ist nicht schlimm - denn es gibt eine mindest so gute Alternative: Die Schleifköpfe von Techniglass, für diese Anwendung den RAPID.
Schale mit Phase, Bullseye 1426   Wenn Sie Zugriff auf sogenannte Facettenschleifer haben, dann ist das auf jeden Fall mal ein Versuch bei der Kantenbearbeitung einer Fusingschale wert. Die Facette lässt sich auch mit einem senkrecht stehenden Kopf schleifen. Sie halten dann das Glas entsprechend angewinkelt - dies ist aber schwer in der Umsetzung und nur bis zu leichten Innenradien möglich. Die Facette gibt der Kante des selbst gefusten Zweischichtglases noch einen besondern Touch.
Schale mit Phase, Bullseye 1429   Auch ein nur leicht angeschliffener Rand kann gut wirken. In diesem Beispiel habe ich nur die obere transparente graue Glasschicht mit einer leichten Facette versehen. Ich empfehle einfach verschiedene Schliffvarianten auszuprobieren. Sinnvoll ist natürlich immer die Anfertigung eines Musterstücks. Ich habe mir zunächst eine Reihe Zweischichtgläser geschmolzen und verschiedene Farbkombinationen und Schliffe ausprobiert.
Schale mit Phase, Bullseye 0024   Auch bei dieser Schale handelt es sich wieder um ein Zweischichtglas - diesmal mit farbigem Grundglas und einem „ Abtöner “ als Deckglas. Die Lange Facette benötigt etwas Geduld und Übung beim Schleifen - aber ich mag diese Form. Diese Form passt auf jedem länglichen Tisch oder Sideboard. Da es mir bei diesen Schalen um die Präsentation der Schleifmöglichkeiten ohne teure Profiausrüstung ging, habe ich auf eine Gestaltung der Flächen verzichtet - das ist natürlich zusätzlich möglich.
Nobel Oval   Ich liebe die Arbeit mit besonderem Glas. Die Gläser, die ich für diese beiden Schalen im Maß 46 x 126 cm eingesetzt habe, gehören zweifelsfrei dazu. Für die farbige Schale habe ich mir ein paar schöne Stücke Bullseye transparent farbig irisierend beschichtetes Glas gegönnt. Die im Wesentlichen aus Klarglas bestehende Schale lebt von den schmalen Streifen Dichroic. Je nach Lichteinfall, Betrachterwinkel und Untergrund wirken beide Schalen stets sehr verschieden - das macht einen zusätzlichen Reiz aus.
Fusingtechnik - Glasobjekte - Tableware - Glasschalen - ob als Dekoration oder funtional - einfach etwas Besonderes. Schalen lassen sich in der verschiedensten Formen gestalten - unterschiedlich dick, mit oder ohne Kantenbearbeitung und mit sehr unterschiedlichem Aufwand. Hier ein paar Anregungen.
Modell Briefmarke   Die älteren unter uns erkennen das Rand-Design bestimmt noch - die gute alte Briefmarke - okay, kleiner Scherz - noch gibt es die Briefmarke ja… Diese Schale zeigt sehr schön die Möglichkeit der Kantenbearbeitung mit einer einfachen Schleifmaschine - das kann jeder! Der hier in der Anleitung beschriebene Schleifkopf ist nicht mehr verfügbar, da der hersteller die Produktion von Schleifköpfen generell eingestellt hat - ABER das ist nicht schlimm - denn es gibt eine mindest so gute Alternative: Die Schleifköpfe von Techniglass, für diese Anwendung den RAPID.
Wellenrand   Ich war selber überrascht, welche scheinbar aufwändigen Schleifarbeiten mit den im Farbglasmarkt verfügbaren Schleifmaschinen doch recht leicht umsetzbar sind. Natürlich ist der Kopf-Verbrauch bei so viel Glasabtrag etwas höher - aber es lohnt sich. Der hier in der Anleitung beschriebene Schleifkopf ist nicht mehr verfügbar, da der hersteller die Produktion von Schleifköpfen generell eingestellt hat - ABER das ist nicht schlimm - denn es gibt eine mindest so gute Alternative: Die Schleifköpfe von Techniglass, für diese Anwendung den RAPID.
Modell Blüte   Auch diese Glaskante lässt sich nur entweder aussägen oder schleifen. Ich persönlich ziehe schleifen vor, da die Kante sehr gleichmäßig und wirklich senkrecht wird. Dies ist beim sägen deutlich schwieriger zu steuern. Der hier in der Anleitung beschriebene Schleifkopf ist nicht mehr verfügbar, da der hersteller die Produktion von Schleifköpfen generell eingestellt hat - ABER das ist nicht schlimm - denn es gibt eine mindest so gute Alternative: Die Schleifköpfe von Techniglass, für diese Anwendung den RAPID.
Schale mit Phase, Bullseye 1426   Wenn Sie Zugriff auf sogenannte Facettenschleifer haben, dann ist das auf jeden Fall mal ein Versuch bei der Kantenbearbeitung einer Fusingschale wert. Die Facette lässt sich auch mit einem senkrecht stehenden Kopf schleifen. Sie halten dann das Glas entsprechend angewinkelt - dies ist aber schwer in der Umsetzung und nur bis zu leichten Innenradien möglich. Die Facette gibt der Kante des selbst gefusten Zweischichtglases noch einen besondern Touch.
Schale mit Phase, Bullseye 1429   Auch ein nur leicht angeschliffener Rand kann gut wirken. In diesem Beispiel habe ich nur die obere transparente graue Glasschicht mit einer leichten Facette versehen. Ich empfehle einfach verschiedene Schliffvarianten auszuprobieren. Sinnvoll ist natürlich immer die Anfertigung eines Musterstücks. Ich habe mir zunächst eine Reihe Zweischichtgläser geschmolzen und verschiedene Farbkombinationen und Schliffe ausprobiert.
Schale mit Phase, Bullseye 0024   Auch bei dieser Schale handelt es sich wieder um ein Zweischichtglas - diesmal mit farbigem Grundglas und einem „ Abtöner “ als Deckglas. Die Lange Facette benötigt etwas Geduld und Übung beim Schleifen - aber ich mag diese Form. Diese Form passt auf jedem länglichen Tisch oder Sideboard. Da es mir bei diesen Schalen um die Präsentation der Schleifmöglichkeiten ohne teure Profiausrüstung ging, habe ich auf eine Gestaltung der Flächen verzichtet - das ist natürlich zusätzlich möglich.
Fusing Schalen - Tableware
Inspiration for Glass 
Nobel Oval Ich liebe die Arbeit mit besonderem Glas. Die Gläser, die ich für diese beiden Schalen im Maß 46 x 126 cm eingesetzt habe, gehören zweifelsfrei dazu. Für die farbige Schale habe ich mir ein paar schöne Stücke Bullseye transparent farbig irisierend beschichtetes Glas gegönnt. Die im Wesentlichen aus Klarglas bestehende Schale lebt von den schmalen Streifen Dichroic. Je nach Lichteinfall, Betrachterwinkel und Untergrund wirken beide Schalen stets sehr verschieden - das macht einen zusätzlichen Reiz aus. freier Download Anleitung…
Fusingtechnik - Glasobjekte - Tableware - Glasschalen - ob als Dekoration oder funtional - einfach etwas Besonderes. Schalen lassen sich in der verschiedensten Formen gestalten - unterschiedlich dick, mit oder ohne Kantenbearbeitung und mit sehr unterschiedlichem Aufwand. Hier ein paar Anregungen.
Modell Briefmarke Die älteren unter uns erkennen das Rand-Design bestimmt noch - die gute alte Briefmarke - okay, kleiner Scherz - noch gibt es die Briefmarke ja… Diese Schale zeigt sehr schön die Möglichkeit der Kantenbearbeitung mit einer einfachen Schleifmaschine - das kann jeder! Der hier in der Anleitung beschriebene Schleifkopf ist nicht mehr verfügbar, da der hersteller die Produktion von Schleifköpfen generell eingestellt hat - ABER das ist nicht schlimm - denn es gibt eine mindest so gute Alternative: Die Schleifköpfe von Techniglass, für diese Anwendung den RAPID. freier Download Anleitung…
Wellenrand Ich war selber überrascht, welche scheinbar aufwändigen Schleifarbeiten mit den im Farbglasmarkt verfügbaren Schleifmaschinen doch recht leicht umsetzbar sind. Natürlich ist der Kopf- Verbrauch bei so viel Glasabtrag etwas höher - aber es lohnt sich. Der hier in der Anleitung beschriebene Schleifkopf ist nicht mehr verfügbar, da der hersteller die Produktion von Schleifköpfen generell eingestellt hat - ABER das ist nicht schlimm - denn es gibt eine mindest so gute Alternative: Die Schleifköpfe von Techniglass, für diese Anwendung den RAPID. freier Download Anleitung…
Modell Blüte Auch diese Glaskante lässt sich nur entweder aussägen oder schleifen. Ich persönlich ziehe schleifen vor, da die Kante sehr gleichmäßig und wirklich senkrecht wird. Dies ist beim sägen deutlich schwieriger zu steuern. Der hier in der Anleitung beschriebene Schleifkopf ist nicht mehr verfügbar, da der hersteller die Produktion von Schleifköpfen generell eingestellt hat - ABER das ist nicht schlimm - denn es gibt eine mindest so gute Alternative: Die Schleifköpfe von Techniglass, für diese Anwendung den RAPID. freier Download Anleitung…
Schale mit Phase, Bullseye 1426 Wenn Sie Zugriff auf sogenannte Facettenschleifer haben, dann ist das auf jeden Fall mal ein Versuch bei der Kantenbearbeitung einer Fusingschale wert. Die Facette lässt sich auch mit einem senkrecht stehenden Kopf schleifen. Sie halten dann das Glas entsprechend angewinkelt - dies ist aber schwer in der Umsetzung und nur bis zu leichten Innenradien möglich. Die Facette gibt der Kante des selbst gefusten Zweischichtglases noch einen besondern Touch. freier Download Anleitung…
Schale mit Phase, Bullseye 1429 Auch ein nur leicht angeschliffener Rand kann gut wirken. In diesem Beispiel habe ich nur die obere transparente graue Glasschicht mit einer leichten Facette versehen. Ich empfehle einfach verschiedene Schliffvarianten auszuprobieren. Sinnvoll ist natürlich immer die Anfertigung eines Musterstücks. Ich habe mir zunächst eine Reihe Zweischichtgläser geschmolzen und verschiedene Farbkombinationen und Schliffe ausprobiert. freier Download Anleitung…
Schale mit Phase, Bullseye 0024 Auch bei dieser Schale handelt es sich wieder um ein Zweischichtglas - diesmal mit farbigem Grundglas und einem „ Abtöner “ als Deckglas. Die Lange Facette benötigt etwas Geduld und Übung beim Schleifen - aber ich mag diese Form. Diese Form passt auf jedem länglichen Tisch oder Sideboard. Da es mir bei diesen Schalen um die Präsentation der Schleifmöglichkeiten ohne teure Profiausrüstung ging, habe ich auf eine Gestaltung der Flächen verzichtet - das ist natürlich zusätzlich möglich. freier Download Anleitung…
Inspiration for Glass -  Fusing Schalen - Tableware
Inspiration for Glass - Fusing Schalen - Tableware